Deko und Wohnaccessoires der Firma Nkuku. Nachhaltig und Fair gehandelt. Mein Shopping Tipp für euch


Am Dienstag habe ich euch meine neu gestaltete Wand im Wohnzimmer gezeigt. Nostalgische und botanische Schaubilder haben momentan mein Herz erobert und ich liebe es mit ihnen zu dekorieren.
In Kombination mit Spiegeln machen sie eine wirklich gute Figur. Alle Spiegel stammen von der Marke "Nkuku". Ich habe diese Marke erst vor Kurzem entdeckt und bin wirklich begeistert!

Das Label "Nkuku" hat nicht nur wunderschöne Dekos im Sortiment sondern begeistert auch mit einer tollen Geschichte und fair gehandelten Produkten:
Das englische Ehepaar Alistair und Alexandra Cooke hat während einer einjährigen Auszeit in Afrika und Asien viele handwerklich talentierte Menschen kennengelernt. Daraus entstand die Idee, diese Handwerker zu unterstützen: sie gründeten das Label "Nkuku" (Name einer Lehmhütte). Fast alle Produkte entstehen aus recycelten Stoffen.  
Fair Trade in Verbindung mit Nachhaltikeit ist eine mehr als gute Kombination.


Umso meht freue mich über die Spiegel an meiner Wand.
Aber ausser Spiegel gibt es noch weitere tolle Deko-Artikel im Programm.
Vielleicht ist für euch ja auch etwas Schönes mit dabei?
Hier findet ihr meine Auswahl der schönsten Artikel:







Ich wünsche euch viel Spaß beim Bummeln. Und vielleicht habt ihr ja auch schon bald eine fair gehandelte und nachhaltige Deko bei euch Zuhause?!

Eure Ines

Kleines Urlaub-Update:
Hier in Kroatien ist es sooooo traumhaft schön. Deshalb haben wir spontan noch eine zweite Ferienwohnung (Internet sei Dank!) gemietet und bleiben noch ein paar Tage länger! Die neue Ferienwohung liegt in der Nähe von Dubrovnik und wir werden uns die Drehorte von "Games of Thrones" anschauen! Darauf freue ich mich schon ganz besonders!



Deko und Wohnaccessoires der Firma Nkuku. Nachhaltig und Fair gehandelt. Mein Shopping Tipp für euch


*dieser Post enthält Werbe-Links.